Kundenzufriedenheit leicht gemacht!

Als User fühlt man sich ernstgenommen, wenn man gebeten wird, sich zur Qualität der in Anspruch genommenen Dienstleistung zu äußern. Anscheinend haftet mir aber ein Makel an: ich bin ehrlich. Und ich sage, wenn mir etwas nicht gefällt. Damit Leute wie ich mit ihrer grundlegend negativen Einstellung nicht den ganzen anderen zahmen und zufriedenen Kunden die “User Experience” verderben, macht man es am besten so:
von http://office.microsoft.com

Comments are closed.