Stierkampf

Kaum ein Jahr nachdem die Stadtverwaltung von Barcelona dafür votierte, ihre Stadt zu einer stierkampffreien Zone zu machen, kommt die nächste überraschende Nachricht aus Spanien. Die Königliche Spanische Post wird möglicherweise zu einer großen Alliierten bei den “antitaurino”-Protesten. Zumindest kann man die Erscheinung der Briefmarke “Manolete” in der Reihe “Personajes Populares” (eine Galerie berühmter Spanier) so interpretieren. Sie zeigt den Tod dieses Idols am 28. August 1947, als Manolete in der Arena von Linares vom Stier Islero aufgeschlitzt wurde.
Briefmarke
Somit wird erstmalig von offizieller Seite der Stierkampf nicht glorifiziert, sondern mit seiner hässlichen Fratze gezeigt. Dieses ungewöhnliche Motiv könnte auch diejenigen Spanier wachrütteln, die der qualvolle Tod der Tiere bislang kalt ließ. Aus diesen Bildern setzt sich das Motiv zusammen:
Bestandteil: StierBestandteil: StierkämpferBestandteil: Briefmarke

One Response to “Stierkampf”

  1. Felix Says:

    was für ein geiler Kategorie-Name! :D

Leave a Reply